07.09.2017 - 20:00 Uhr
WackersdorfOberpfalz

14 neue Auszubildende bei Sennebogen in Wackersdorf Rundgang zum Start

Die ersten Tage im Berufsleben zählen zweifelsohne zu den spannendsten Momenten im Leben - beginnt damit doch nach der Schule ein gänzlich neuer Lebensabschnitt für die zehn Auszubildenden, die bei Sennebogen in Wackersdorf in ihre Ausbildung starten. Bei einer Einführungsveranstaltung wurde den Berufseinsteigern zunächst das Unternehmen vorgestellt, um beim anschließenden Werksrundgang die Umschlagbagger, die am Standort Wackersdorf produziert werden, einmal selbst genauer unter die Lupe zu nehmen.

Berufsstart für zehn neue Auszubildende als Fertigungsmechaniker und Mechatroniker: Geschäftsführer Alexander Scherer (Vierter von links) hieß die Lehrlinge willkommen. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Anschließend stand laut einer Pressemitteilung eine erste Produktschulung auf dem Plan, wo Schulungsleiter Werner Ibler den neuen Mitarbeiten die wichtigsten Grundkenntnisse über Funktion und Einsatz der Umschlagbagger näherbrachte. Während der drei Jahre dauernden Ausbildung erlernen acht der jungen Auszubildenden als Fertigungsmechaniker unter anderem die Grundkenntnisse der Metallverarbeitung sowie die Montage und Endabnahme der Maschinen. Die beiden Mechatroniker werden Inhalte zur Automatisierung und Programmierung lernen und die Grundkenntnisse der Metallbearbeitung erfahren.

Geschäftsführer Alexander Scherer und das Ausbildungsteam mit Ausbildungsmeister Gerhard Peter, Sebastian Schmitt, Matthias Beer, Rupert Deichl und Werner Ibler hießen die neuen Mitarbeiter willkommen und wünschten einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.