11.05.2018 - 08:16 Uhr
WackersdorfOberpfalz

Rückstau und kaum ein Durchkommen beim Tauchplatz am Aussichtsturm "Gefährliche" Parkverhältnisse am Murner See

Am Vatertag wollten wohl viele Menschen an den Murner See. Das führte zu einer katastrophalen Parksituation, wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt.

Der Murner See ist ein beliebtes Ausflugsziel. Am Vatertag waren aber wohl zu viele Menschen da, zumindest war die Parksituation beim Tauchplatz laut Polizei katastrophal.
von Julian Trager Kontakt Profil

Kurz vor Mittag wurde die Schwandorfer Polizei darüber informiert, dass am Murner See, beim Tauchplatz am Aussichtsturm, "gefährliche" Parkverhältnisse vorherrschen sollen. Die entsandte Streife bestätigte das. Wegen der geparkten Fahrzeuge war ein Durchkommen kaum möglich, berichtet die Polizei. Es bildete sich ein Rückstau. Nur durch langsames Fahren und Rangieren konnte der Seebereich befahren werden.

Die Polizei vermutet, dass die vor Ort fehlende Beschilderung mit Parkverbotszonen Schuld hat. Das wurde der zuständigen Gemeinde Schwarzenfeld mitgeteilt. Zudem wurden mehrere Parkverstöße mit Bußgeld geahndet, was laut Polizei bei den einheimischen Tauchern auf große Zustimmung stieß. Bei den auswärtigen Gästen verursachte das allerdings große Empörung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp