22.02.2018 - 12:06 Uhr
Wackersdorf

Stehende Wagen aufeinander geschoben Drei Verletzte nach Auffahrunfall

Wackersdorf/Heselbach. Drei Verletzte, darunter ein Kind, mussten am Donnerstag nach einem Unfall ins Krankenhaus gebracht werden. Fünf Fahrzeuge waren gegen 7.50 Uhr in den Crash auf der Bundesstraße 85 in Höhe Heselbach verwickelt. Vier der Autos waren aus Richtung Bodenwöhr kommend in Richtung Schwandorf unterwegs. Der 45-jährige Fahrer des ersten Autos der Kolonne, einem Audi, hielt an und wollte links nach Heselbach abbiegen. Da Gegenverkehr kam, musste er warten.

Bild: Patrick Seeger/dpa
von Clemens Hösamer Kontakt Profil

Hinter ihm stand eine 26-Jährige mit ihrem Opel, dann folgte ein 40-Jähriger mit seinem VW Passat. Mit ihm saß sein elfjähriger Sohn im Wagen. Ein 34-Jähriger näherte sich mit seinem VW Tiguan, bremste zu spät und fuhr auf den Passat auf. Dieser wurde nach vorne geschoben, prallte gegen den Opel und schob diesen auf den Audi. Im Gegenverkehr passierte ein VW-Transporter die Unfallstelle, als es zur Kollision kam. Der Kleintransporter wurde durch ein Trümmerteil an der Windschutzscheibe getroffen. Der Verursacher, der 40-Jährige und sein Sohn wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 25 000 Euro. Die Feuerwehr regelte den Verkehr und reinigte die Unfallstelle.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.