07.03.2018 - 08:53 Uhr
Wackersdorf

Unbekannter hinterlässt hohen Schaden in Wackersdorfer Firmen Einbrüche im Industriegebiet 

Gewerbe- und Bürogebäude waren von Montag auf Dienstag Ziel eines unbekannten Einbrechers im Wackersdorfer Industriegebiet. Er hinterließ mehrere Tausend Euro Schaden.

Symbolbild.
von Beate-Josefine Luber Kontakt Profil

An einem Firmengebäude für den Vertrieb von Arbeitskleidung in Alberndorf hebelte der Unbekannte laut Polizeibericht ein Fenster auf und stahl rund 20 Paar neuwertige Schuhe im Wert von etwa 2000 Euro.

Bei einem Lagerhaus in der Andreas-Schuster-Straße habe er ein Fenster eingeschlagen, ließ eine Geldkassette und ein Sparschein mitgehen. Der Beuteschaden liegt nach Polizeiangaben nur bei rund 60 Euro, der Sachschaden jedoch bei 2000 Euro. Der vermutlich selbe Täter habe sich auch an einer Schreinerei in der Fabrikstraße zu schaffen gemacht. Dort sei der Einbrecher durch das Aufhebeln eines Fensters in Büros und in die Werkstatt gelangt. Hier habe er keine Beute gefunden, der Schaden liege bei 500 Euro. "Mit drei Einbrüchen war es für den Täter aber noch nicht getan", meldet
Florian Meier von der Polizeiinspektion Schwandorf.

Auch einen Bürocontainer in der Knappenstraße habe der Einbrecher untersucht. Er habe erhebliches Chaos verursacht und elektronische Geräte im Wert von etwa 200 Euro gestohlen. Auch hat er laut Polizeibericht den Bildschirm eines Fernsehgerätes zerstört. Die Polizei in Schwandorf bittet unter Telefon 09431/4301-0 um Hinweise.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.