06.03.2018 - 15:04 Uhr
Waidhaus

Waidhauser Damen-Big-Band Swing in Pink und Lederhose

Von einer vollen Wanne bis hin zum "Mann im Mond": Beim Swinging-Starkbierfest zieht die Waidhauser Damen-Big-Band mit einem abwechslungsreichen Programm alle Register.

Einen rhythmischen Abend bereitet die Damen-Big-Band bei ihrem Swinging-Starkbierfest. Bild: fjo
von Josef ForsterProfil

Aus dem Bistro "Flamingo" drang deutlich hörbare Swingmusik in die windige Nacht. Über Stunden begeisterte die Damen-Big-Band die Zuhörer. Wer konnte der geballten Frauenpower schon widerstehen, als das Stück "Ich will nen Cowboy als Mann" erschallte. Bandleaderin Simone Dietl und Conny Kraus führten humorvoll durch den Abend. So erzählten die beiden etwa von Dietls Freundschaft mit dem "Mann im Mond".

Aus so manch bekannten Schlagern vergangener Jahrzehnte machte das Ensemble frische Hits von heute. Da machte Dieter Hallervordens "Die Wanne ist voll" keine Ausnahme. Das Publikum durfte sich aber nicht nur über fetzige Musiktiteln wie "Pata Pata" freuen, sondern auch über ruhige Schmusesongs zum Kuscheln und Tanzen. "Dancing in the Night" oder "Maybe" waren ganz nach dem Geschmack der Gäste dargeboten.

Durch die ganze Nacht zog sich aber vor allem eine Musikrichtung: Mindestens jede dritte Runde gehörte dem Swing. In kurzen Lederhosen und rosafarbenen Band-T-Shirts verkörperten die Musikerinnen das Motto des Swinging-Starkbierfest außerdem äußerst beeindruckend. Den gesanglichen Teil übernahmen im ständigen Wechsel verschiedene Bandmitglieder. Mal stand Kraus parat, mal Marina Zilk oder Julia Landgraf, während auch alle anderen Instrumentalistinnen immer wieder mit einstimmten.

Beim Repertoire, zu dem viele beliebte Melodien aus der Tanz- und Unterhaltungsmusik, Musicals und vieles mehr gehörte, kamen Stücke namhafter Stars wie Glenn Miller, Frank Sinatra, Billy Vaughn, Beny Rehmann, Teddy Stauffer, Guillbert O'Sullivan oder Bill Haley zu Gehör. Als jüngstes Mitglied im Ensemble wurde Walburga Puff (Trompete) den Zuhörern vorgestellt.

Heuer feiert die Band übrigens 15-jähriges Bestehen. Die vielen Fans dürfen sich schon jetzt auf ein spezielles Sommernachtsfest am 16. Juni im Innenhof des Gasthauses "Weißes Kreuz" freuen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.