27.08.2014 - 00:00 Uhr
WaidhausOberpfalz

Anna Maria Münch feiert 80. Geburtstag - Zwillinge Michael und Tobias sind ihr ganzer Stolz Urenkel liebster Zeitvertreib

Die Zwillinge Michael und Tobias können es ganz besonders mit ihrer Uroma. Da genügt ein Augenzwinkern, um sich an der Aufmerksamkeit der Mama vorbei eine zusätzliche Portion Eis zu sichern.

Bürgermeisterin Margit Kirzinger schloss sich den Glückwünschen der Urenkel Tobias und Michael (von links) zum 80. Geburtstag von Anna Maria Münch gerne an. Bild: fjo
von Josef ForsterProfil

Der Brückenschlag der Urenkel zu "Oma Anne-Mi" klappt locker und leicht. Dies ist der Kosename für Anna Maria Münch, mit der die beiden Achtjährigen am Wochenende kräftig Geburtstag feierten. 80 Jahre ist sie geworden, weshalb auch Bürgermeisterin Margit Kirzinger zum Fest stieß, das im Hause bei Tochter Rita Hertkorn gefeiert wurde.

Gebürtige Flossenbürgerin

Einen Gutschein für die Apotheke gab es als Geschenk der Marktgemeinde, in der die Jubilarin seit ihrem dritten Lebensjahr wohnt. In Flossenbürg stand zunächst ihre Wiege, wo sie als Anna Maria Krämer zur Welt kam. Dann zogen die Eltern nach Waidhaus. Von den vier Mädchen war eine Schwester nur elf Monate alt geworden, eine weitere starb vor einiger Zeit. Aus der Ehe mit dem Eslarner Baptist Münch stammt Tochter Rita. 1999 starb ihr Ehemann.

Füße hochlegen

Neben dem allerliebsten Zeitvertreib mit den Urenkeln liebt es die Jubilarin, die Füße hochzulegen und einem ausgewählten Fernsehprogramm zu frönen. Dazu zählen Komödienstadl und "Dahoam is dahoam". Volksmusiksendungen und die Serie "Sturm der Liebe" sind weitere Pflichtterminen, die die 80-Jährige mit enormer Konzentration verfolgt. "Da könnte das Haus abbrennen und sie würde es nicht merken", glaubt deshalb Tochter Rita.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp