16.04.2013 - 00:00 Uhr
WaidhausOberpfalz

Arbeitskreis fordert Fußgängerüberweg und holt sich dazu bei "Freien Wählern" Unterstützung Sicher zur Autobahnkirche

Auf Unterstützung durch die Freien Wähler baut der Arbeitskreis "Ökumenische Autobahnkirche". Zwei Themen brennen den Mitgliedern derzeit auf den Nägeln. Zum einen die Schaffung eines Fußgängerüberwegs an der Dreifaltigkeitskapelle; zum anderen die Realisierung der Rad- und Gehwegverbindung entlang der Staatsstraße zwischen Waidhaus und Pfrentsch.

von Josef ForsterProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp