Arbeitskreis fordert Fußgängerüberweg und holt sich dazu bei "Freien Wählern" Unterstützung
Sicher zur Autobahnkirche

Lokales
Waidhaus
16.04.2013
0
0

Auf Unterstützung durch die Freien Wähler baut der Arbeitskreis "Ökumenische Autobahnkirche". Zwei Themen brennen den Mitgliedern derzeit auf den Nägeln. Zum einen die Schaffung eines Fußgängerüberwegs an der Dreifaltigkeitskapelle; zum anderen die Realisierung der Rad- und Gehwegverbindung entlang der Staatsstraße zwischen Waidhaus und Pfrentsch.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.