25.06.2015 - 00:00 Uhr
WaidhausOberpfalz

Dr. Michael Troidl besucht Grundschulkinder Auf den Zahn gefühlt

Mit einem richtig großen Gebiss versuchte Dr. Michael Troidl (rechts) zu erklären, worauf es beim Zähneputzen ankommt. Bild: fjo
von Josef ForsterProfil

Zahnarzt Dr. Michael Troidl kam zu allen Kindern der Grundschule. Dabei wurden keineswegs die Zähne untersucht. Es ging eher darum, den Kindern bewusst zu machen, wie wichtig es ist, seine eigenen Zähne so lange wie möglich zu erhalten. "Darum solltet ihr auch zweimal im Jahr zum Zahnarzt gehen", riet der Waldthurner. Auch das richtige Zähneputzen spiele eine wichtige Rolle und wurde demonstriert. Selbstverständlich beantwortete der Zahnarzt die Frage, wie Löcher in die Zähne kommen. Zum Abschluss gab es für jedes Kind eine Zahnbürste mit Becher als Geschenk.

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.