24.04.2013 - 00:00 Uhr
WaidhausOberpfalz

Waidhauser Verein verstärkt Nachwuchswerbung: Schnupperstunde kommt gut an Imkerei schmackhaft machen

Keineswegs im Sande verlief der Aufruf des Imkervereins in den vergangenen Wochen. Am Montagabend war es soweit. Sieben Interessierte wollten sich das Probe-Imkern nicht entgehen lassen. "Das schaut gut aus", bemerkte Armin Bauer zur ansehnlichen Schar und meinte: "Waidhaus, Honig und Zeidlerei, das ist einfach eins."

von Josef ForsterProfil

Zu sehr sei es mit dem uralten Handwerk in den vergangenen Jahren im "Honigdorf Waidhaus" bergab gegangen. So müsse weit zurückgeblickt werden, um den letzten großen Erfolg zu finden: Im Jahr 1972 - zum damaligen 40-jährigen Jubiläum - feierten die Bienenzüchter die Einweihung der vereinseigenen Belegstelle zur rassereinen Begattung der damals neu eingeführten Carnika-Gattung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp