26.02.2018 - 20:36 Uhr
Waidhaus

Derbysieg

Die erste Herrenmannschaft von "Alle Neun" setzt ihre Erfolgsserie fort. Sie gewann das Derby bei GH Altenstadt/Vohenstrauß I klar mit 7:1 Punkten und einer Holzzahl von 3197:3142. Von den bisher acht Auswärtsspielen wurde damit nur eines verloren. Hugo Wild und Felix Uschold spielten mit jeweils 544 Holz Tagesbestleistung. Dominik Zintl (535 Holz), Dominik Hölzel (512), Franz Strobl junior (533) und Abteilungsleiter Thomas Wild (529) komplettierten die sehr gute Mannschaftsleistung.

von Josef ForsterProfil

Mit einer ungewohnt schwachen Leistung fing sich die Frauenmannschaft eine bittere Niederlage beim Gastspiel in Floß ein. Beim Tabellenletzten SV Floß I verlor das Team glatt mit 0:6 Punkten und 1893:2017 Holz. Dabei konnte keine Keglerin ihr Einzel gewinnen. Die Folge: Meisterschaft beziehungsweise Aufstieg könnten damit hinfällig sein. Es spielten Anna Hanauer (511), Theresa Hanauer (451), Diana Stephan (441) und Sonja Licha (490 Kegel).

Auch die gemischte Mannschaft verlor ihr Auswärtsspiel bei Eintracht Eslarn II mit 1:5 Punkten und 1893:1931 Holz. Es spielten: Franz Strobl senior (461), Manuel Strobl (447), Johann Zierer (479) und Carola Winkler-Grötsch (506).

Die SG Waidhaus/Neuenhammer/Tröbes/Moosbach U 18 trat bei der SG Altenstadt/Vohenstrauß/Pleystein/Wernberg/Störnstein/Pirk/Flossenbürg U 18 an. Am Ende stand es 5:1 bei 1901:1806 Holz für die Gastgeber durch Einzelergebnisse von Matthias Puff (437), Sebastian Puff (437), Johannes Schrödl (425) und Theresa Berger (507).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp