05.07.2016 - 02:00 Uhr
WaidhausSport

Kegeln Weiterer Coup

Waidhaus/Hirschau. Die Frauenmannschaft von Alle Neun Waidhaus landete nach der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Bezirksliga einen weiteren Coup. Die Vertreterinnen des SKV Weiden gewannen die bayerischen Meisterschaften im Kreisklassenpokal. Über Vorrunden- und Zwischenrundenspiele hatte sich die Mannschaft für das Finale auf den Bahnen des Sportparks Hirschau qualifiziert. Hier mussten Mannschaften aus den Bezirken Oberfranken, Unterfranken, Mittelfranken, Niederbayern, Schwaben und mit dem SKK Bad Kötzting ein weiterer Vertreter der Oberpfalz bezwungen werden.

von Johann AdamProfil

Als erste Spielerin legte Anna Hanauer mit dem zweitbesten Tagesergebnis von 540 Kegel vor und holte einen kleinen Vorsprung heraus. Ihre Schwester Theresa Hanauer hielt mit einer guten Leistung von 494 Kegel die Führung.

Carola Winkler-Grötsch spielte mit 562 Holz Tagesbestleistung und baute den Vorsprung weiter aus. Sonja Licha spielte souverän und brachte mit guten 493 Kegeln den Sieg sicher nach Hause.

Mit 2089 Kegel holte Waidhaus den Titel. Zweiter wurde GH Zeil (2060) vor MBB Augsburg (2010).

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.