15.03.2018 - 20:00 Uhr
Waidhaus

Tennisclub vor Spagat Aufstieg ein Wagnis

Bevor bald die Tennisplätze aus dem Winterschlaf geholt werden, hielt der Tennisclub Jahreshauptversammlung im Sportheim. Vorsitzender Hans Kraus warb für die Frühjahrs-Instandsetzung um Mitarbeit. Zudem stünde ein Abtragen von altem und verwitterten Sand an sowie das Abziehen und Walzen der Plätze. In seinem Rückblick ging der Vorsitzende auf das Tennistraining für den Nachwuchs ein. Zehn Kinder hatten daran teilgenommen. Hierzu konnte Andro Sucharda aus Haid (CZ) gewonnen werden, der von Reinhold Strobl und Christian Staudinger junior unterstützt wurde. Sieben Mitglieder fuhren zum Trainingscamp im nahen Franzensbad.

von Josef ForsterProfil

Kraus rühmte die Saison der Herrenmannschaft, der ungeschlagen die Meisterschaft in der Kreisklasse I, Gruppe 9, im Tennisbezirk Oberpfalz mit 14:0 Punkten gelang; trotz vieler Verletzungen und Terminüberschneidungen. Im Einsatz waren acht Spieler. Mit der Meisterschaft wäre der Aufstieg in die zweite Bezirksklasse verbunden. Noch bereite ihm das jedoch Kopfschmerzen, gestand Kraus. Während bislang vier Einzel und zwei Doppel zu spielen waren, bringe die neue Liga sechs Einzel und drei Doppel mit sich. Ob sich hierfür genügend Spieler bereiterklären, wisse er noch nicht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp