08.02.2017 - 12:22 Uhr
WaidhausOberpfalz

Bundespolizisten verhaften gesuchten 39-Jährigen Vom Reisebus ins Gefängnis

Am Dienstag saß er noch im Reisebus auf der Autobahn A 6 bei Waidhaus, tags darauf setzten Bundespolizisten einen 39-Jährigen in der JVA Weiden ab.

Fahnder der Bundespolizei verhafteten am Mittwoch einen mit Haftbefehl gesuchten 39-Jährigen. Symbolbild: dpa
von Angela BuchfelderProfil

Wie die Polizei mitteilt, kontrollierten Fahnder der Bundespolizei am gestrigen Dienstag gegen 19.35 Uhr auf dem Autobahnparktplatz Ulrichsberg-Nord die Insassen eines Reisebusses. Unter ihnen war auch ein 39-Jähriger, der von der Staatsanwaltschaft München wegen eines Diebstahls gesucht wurde. Dafür hatte der Mann 20 Tage Strafe abzusitzen. "Wäre er flüssig gewesen, hätte er bei der Bezahlung von 378 Euro eigentlich die Reise fortsetzen können", berichtet Polizeisprecher Franz Völkl. Vom Münchner Amtsgericht stammte eine weitere Fahndungsnotierung. Wegen besonders schweren Diebstahls suchten die Behörden den Mann per Untersuchungshaftbefehl. Am Mittwoch lieferten die Beamten den 39-jährigen ins Gefängnis ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.