Schützenverein „Enzian“ Frankenreuth
Erster Platz für Sophie Deinl

Johann Zeug und Pavel Fuksa (von rechts) sind dem Schützenverein seit 25 Jahre treu.
Vermischtes
Waidhaus
07.12.2016
57
0

Viele treue Mitglieder und ein starker Nachwuchs: Der Schützenverein "Enzian" Frankenreuth hat beides und stellt dies augenscheinlich unter Beweis.

Frankenreuth . (fjo) Ein volles Schützenhaus zur Siegerkür des Weihnachtsschießen zeuge von einem "sehr großen Zusammenhalt im Verein", sagte Gauschützenmeister Stefan Brandmiller. Allen Gewinnern gratulierte er "von ganzem Herzen".

Die Ergebnisse

Mit Schützenmeister Johannes Zeug und dessen Stellvertreter Karlheinz Hagner überreichte er die vielen Pokale im Jugendbereich. Den ersten Platz belegte Sophie Deinl (149,6-Teiler). Auf Rang zwei landete Niklas Bauer (157,8).

Weitere Trophäen erhielten Julia Nossek (165,5), Katharina Zeug (261,1), Julia Mack (511,4), Vanessa Nossek (583,6), Elena Bauer (630,3), Marlon Haberfellner (713,9), Jonas Metzger (974,0), Laura Glaser mit Luftpistole (1168,4), Corinna Mathy (1505,7) und Lukas Menzel (1803,8).

Lob für Sportleiter

Ex-Gauschützenmeister Michael Olbrich äußerte seine Wertschätzung gegenüber den Betreuern, die ganz nah bei den Jugendlichen und Schülern sind. "Die Grundlagen sind da", war sich Olbrich sicher, als er den Jugendlichen "viel Glück für die bayerischen Meisterschaften" wünschte. Ein großes Lob richtete Zeug an Sportleiter Jürgen Mensch: "Dein für uns erstelltes Programm für unsere neue Schießanlage ist genial." Die Ergebnislisten seien dadurch in kürzester Zeit erstellt gewesen.

Treue MitgliederVereinsnadeln gingen für 10 Jahre Treue an Martin Hettler, Anja Wittmann, Marius Mazur und Hand Menzel. Urkunden und Vereinsnadeln. Auszeichnungen des bayerischen und deutschen Schützenbundes erhielten für 25 Jahre Pavel Fuksa und Johannes Zeug. (fjo)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.