19.04.2018 - 20:00 Uhr
WaidhausOberpfalz

Waidhaus und Bayernwerk Partner bei Umstellung auf LES-Leuchten Schön hell

Der feste Wille im Marktrat, jährlich mit der fixen Summe von 10 000 Euro bei der Straßenbeleuchtung Zug um Zug auf LED umzustellen, hat nun das Bayernwerk auf den Plan gerufen. "Wir freuen uns, mit Waidhaus einen Partner gefunden zu haben, mit dem wir zusammen Erfahrungen für den zukünftigen LED-Einsatz in der Straßenbeleuchtung sammeln können", sagte Kommunalbetreuer Markus Windisch bei der Inbetriebnahme eines weiteren Straßenzugs.

Bauamtsleiter Christian Meier und Bürgermeisterin Margit Kirzinger freuen sich über die von Markus Windisch und Gerhard Schmerber (von rechts) angetragene Kooperation. Bild: fjo
von Josef ForsterProfil

Das Bayernwerk hat im Auftrag des Markts die Straßenbeleuchtung auf LED-Technik umgestellt. Bürgermeisterin Margit Kirzinger überzeugte sich mit Windisch vom Abschluss der Modernisierungsarbeiten und nahm die neue Beleuchtungsanlage in Betrieb. LED (Light Emitting Diode) biete neben einer langen Lebensdauer und kompakten Abmessungen auch eine sehr hohe Lichtausbeute. Der Einsatz solcher Lampen sei mit Blick auf die weitere Entwicklung auch in der Straßenbeleuchtung sehr gut vorstellbar. Die LED-Technik biete im Vergleich zur herkömmlichen Straßenbeleuchtung einige Vorteile.

In Verbindung mit technisch innovativen Lichtoptiken erreiche sie eine exakte Lichtlenkung dorthin, wo Helligkeit auf der Straße gebraucht werde. Zudem biete sie komplette Dimmbarkeit und den Wegfall der sogenannten Einbrennzeit. Damit stehe die volle Lichtleistung sofort zur Verfügung. Die 26 neuen LED-Leuchten seien zudem hoch effizient und benötigten 70 Prozent weniger Strom als herkömmliche Straßenlampen. "Aus unserer Sicht hat die LED-Technologie in der Straßenbeleuchtung zweifellos ein großes Potenzial", sagte Windisch.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.