Waidhauser Kleintierzuchtverein ehrt die neuen Vereinsmeister
Schiefertafeln für Sieger

Mario Sauer, Karl Schwarz, Theresia Schön, Thomas Piehler, Karl Schön und Patrick Sauer (von links) sowie Josef Pohl und Ewald Zetzl (von rechts) sind die neuen Vereinsmeister. Bild: fjo
Vermischtes
Waidhaus
01.03.2018
35
0

Pfrentsch. Seine neuen Vereinsmeister zeichnete der Waidhauser Kleintierzuchtverein bei einer Feier aus. Mit handbemalten Schiefertafeln ehrte der Vorstand die bei der Bezirksschau ermittelten Titelträger.

Aus Reihen des Nachwuchses ging Niklas Dierl in der Sparte Geflügel mit seinen federfüßigen Zwerghühnern als neuer Vereinsmeister hervor und in der Sparte Tauben Johannes Beierl mit mährischen Strassern. Bei den Senioren glückte Mario Sauer der Titel in der Sparte Geflügel mit federfüßigen Zwerghühnern, während in der Sparte Tauben Ewald Zetzl mit rotfahlen Modena das Rennen machte.

Die Vizetitel holten sich Karl Schwarz (gestreifte Zwerg-Wyandotten) und Karl Schön (Sächsische Schwalben), sowie auf Platz drei Patrick Sauer (perlgraue holländische Zwerghühner) und Josef Pohl (weiße Pfautauben). In der Sparte Kaninchen fuhr Karl Schön einen zweiten Meistertitel für seine wildfarbenen Zwerg-Widder ein. Der Vizetitel ging an Thomas Piehler (Kleinsilber, hell) und Platz drei an Theresia Schön (wildfarben-weiße Zwerg-Widder). Die Bekanntgabe der Gewinner übernahm Vorsitzender Alfred Sauer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.