Waldershofer Naturfreunde erkunden Knopfmuseum in Bärnau

Freizeit
Waldershof
21.04.2017
37
0

Einen interessanten Nachmittag verbrachten Mitglieder der Waldershofer Naturfreunde im Knopfmuseum in Bärnau. Sie tauchten ein in die Welt der Knöpfe und lernten die lange Tradition der Bärnauer Knopfbetriebe kennen. Im Museum waren Wandteppiche zu bestaunen, die mit Hunderten von Knöpfen übersät waren. Sehr beeindruckend waren auch Bilder und Porträts, deren Motive sich aus unzähligen Knöpfen zusammenfügten.

Sehenswert waren der größte und der kleinste Perlmuttknopf. Das "Knopfpaar" dessen Kleidung aus über 18 500 Knöpfen besteht, verschlug einigen fast die Sprache. Man konnte in zahlreichen, liebevoll dekorierten Vitrinen Knöpfe aller Art und aus den verschiedensten Materialien bestaunen. Es waren Exponate aus vier Jahrhunderten. Die zeitgleich stattfindende Ausstellung eines Holzkünstlers rundete den äußerst gelungenen Besuch ab. Nach einer deftigen Brotzeit im Gasthof Blei in Altglashütte klang der herrliche Nachmittag aus. Bild: exb
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.