13.03.2018 - 20:10 Uhr
Waldershof

Ganz schön verrückt

Poppenreuth. "Das Eich" - mit bürgerlichem Namen Stefan Eichner - ist als "entspannter Franke" unterwegs und möchte den Rest der Menschheit "missionieren". Beim Auftritt im Kramer-Stodl hatte man am Freitagabend schnell das Gefühl, dass die ganze Welt verrückt sei. Es sind gerade die Widrigkeiten des Alltags - ob beim Einkaufen, auf dem Spielplatz oder beim Wellness-Urlaub im Whirlpool -, die der Künstler auf seine einmalige Art und Weise analysiert. Und immer wieder fordert er seine Zuhörer zum Mitsingen auf, auch als er als verkappter Reggae-Sänger mit Sonnenbrille über die Bühne galoppiert. Für die "Missionierung" gab es viel Applaus. Bild: fpoz

von Oswald ZintlProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp