Beach-Fußball im Kösseinebad

Großen Spaß hatten 20 Kinder beim Beach-Fußballturnier im Kösseinebad. Bild: jr
Lokales
Waldershof
14.08.2014
1
0
Fußballspielen macht nicht nur auf dem Rasen Spaß, sondern auch im Sand. Ähnlich wie an der Copacabana in Rio des Janeiro gingen jetzt 20 Buben im Kösseinebad ans Werk. Damit folgten sie einer Einladung des Jugendbeauftragter Christian Fritsch im Rahmen des Ferienprogramms.

Fast zweieinhalb Stunden lang kämpften die Beach-Fußballer um Tore und Punkte. Am Ende siegte das Team "Niederlande" mit Fabian Dick, Luca Quol, Sebastian Kopp und Niklas Schindler. Auf den Plätzen landeten "Brasilien", "Deutschland", "Frankreich" und "Argentinien". Alle Spieler erhielten Urkunden, die beiden besten Mannschaften wurden mit Pokalen ausgezeichnet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.