Flohmarkt für Kinder kommt bei Jung und Alt gut an
Holzspielzeug und Stofftiere

Der Waldershofer Flohmarkt für Kinder, organisiert vom SPD-Ortsverein, lockte viele Besucher in den Stadtpark. Auch so mancher Erwachsener wurde dabei fündig. Bild: hfz
Lokales
Waldershof
13.08.2014
0
0
25 Aussteller boten beim Waldershofer Flohmarkt für Kinder ihre Waren an, was auf eine große Resonanz stieß. Die SPD wertete ihre Ferienprogramm-Aktion im Stadtpark daher als Erfolg. Zugute kam den Kindern, dass gleichzeitig auch das Gartenfest der Feuerwehr Waldershof über die Bühne ging. So zogen am späten Nachmittag viele Brandschützer auch mit großen und kleineren Geschenken vom Flohmarkt nach Hause.

Die Sozialdemokraten hatten zuvor Bierbänke aufgestellt, auf denen sich die Kinder ausbreiten konnten. Zu den Käufern zählte auch Bürgermeisterin Friederike Sonnemann, die reichlich pädagogisch wertvolles Holzspielzeug erwarb und eine Damenhandtasche ersteigern konnte. Stadtrat Gerhard Greger zog mit einem riesigen brauen Stoffbären davon - worauf allerdings einige Besucher fragten, wo er sich denn "diesen Bären aufbinden ließ".

Nicht unbedingt erfreut waren wohl einige Mütter, die mit ansehen mussten, dass ihre Kinder das gerade eingenommene Geld am Nachbarstand gleich für neues Spielzeug einsetzten. Der hintergründige Sinn der Aktion, den Spielzeugschrank sachgerecht zu entrümpeln, wurde in diesen Fällen nicht erfüllt. Dennoch verbreitete sich vielfach die Erkenntnis, dass das Leben eines Verkäufers auch mit Arbeit verbunden ist. Auf jeden Fall bereitete der Flohmarkt Verkäufern wie Käufern viel Spaß.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.