Friedhofsmauer soll spätestens zu Allerheiligen fertig sein

Vermischtes
Waldershof
10.10.2017
33
0

Poppenreuth. Die Wiederherstellung der Friedhofsmauer in Poppenreuth macht gute Fortschritte. Nach Auskunft der Baufirma sollen die Arbeiten - vorausgesetzt die Witterung spielt mit - bis Allerheiligen abgeschlossen sein. Der Aufbau ist sehr zeitintensiv, da die bisherigen Granitsteine wieder verwendet werden und passgenau aufgesetzt werden müssen. Vorher musste das Fundament in ausreichender Tiefe eingebracht werden. Zudem muss der Mörtel in den Fugen zwischen den Natursteinen langsam aushärten. Die Granitsteine sind zum großen Teil so schwer, dass sie unter Zuhilfenahme eines Baggers hochgehievt und in Position gebracht werden müssen. Bild: fpoz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.