23.11.2017 - 17:02 Uhr
WaldershofOberpfalz

Vorlesetag begeistert Mädchen und Jungen des Kindergartens St. Sebastian

Die AOK Bayern beteiligte sich bereits zum sechsten Mal am bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen. Klaus Lill, Direktor der AOK Tirschenreuth, las heuer im Kindergarten St. Sebastian in Waldershof. Er wählte die Kinderbücher "Der Schaurige Schusch" von Sabine Büchner und "Achtung Ziesel" von Helga Bansch aus. Mit großem Interesse folgten die Mädchen und Jungen den beiden lustigen Tiergeschichten, in denen die Themen Vorurteile und Ausgrenzung aufgegriffen werden und die zeigen, dass ein Blick über den Tellerrand auch zu neuen Freundschaften führen kann. "Ziel des Vorlesetages ist es, Kinder so früh wie möglich für Bücher zu begeistern und die Lesekompetenz zu erhöhen. Wird den Kleinen regelmäßig vorgelesen, wächst der Wortschatz und ihre Fantasie wird angeregt. Regelmäßiges Vorlesen trägt viel dazu bei, dass Kinder gut lesen und schreiben lernen, selbstbewusst werden und gesund aufwachsen", erklärt Klaus Lill. Die AOK ist Mitglied im Stifterrat der Stiftung Lesen und engagiert sich für die Förderung der Lesekompetenz. Das Bild zeigt die jungen Waldershofer Zuhörer mit Kinderpflegerin Julia Weiß, AOK-Direktor Klaus Lill und Kinderhausleiterin Silke Weinhold. Bild: exb

von Externer BeitragProfil

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.