Waldershofer Zoigl-Lauf bei eisiger Kälte

Vermischtes
Waldershof
07.12.2016
148
0

Knapp 40 Teilnehmer trafen sich am Samstagabend zum fünften Waldershofer Zoigl-Lauf. Auf die Läufer wartete eine Strecke von zehn Kilometern, die Wanderer hatten fünf Kilometer bei frostigen Temperaturen zu bewältigen. Vor dem Startschuss durch Bürgermeisterin Friederike Sonnemann wurde mit einer Schweigeminute an den verstorbenen Uwe Sonnemann erinnert, der mit seinem Sohn Johannes den Zoigl-Lauf ins Leben rief. Johannes Sonnemann dankte seinen Unterstützern Gerhard Greger, Helmut Langer und Markus Kremser für ihr Engagement im Vorfeld und bei der Veranstaltung. Er will am Zoigl-Lauf festhalten, allerdings soll es im kommenden Jahr kleine Änderungen geben. Besonders freute sich Johannes Sonnemann, dass Teilnehmer aus allen Altersgruppen an den Start gingen. Nach den Laufstrapazen und der Wanderung wurde im Sportheim ausgiebig bei Dameradl-Zoigl und Brotzeiten gefeiert. Bild: fpoz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.