Weihnachtskonzert der Steinwaldmusikanten
Festlich und besinnlich

Die Steinwaldmusikanten bedankten sich mit Zugaben wie "White Christmas" für das Interesse des Waldershofer Publikums. Bild: lpp
Vermischtes
Waldershof
21.12.2016
20
0

Zeit zum Durchschnaufen und Zeit, um zur Ruhe zu kommen, wünschte Pfarrer Bernd Philipp den Besuchern des Weihnachtskonzertes der Steinwaldmusikanten Pullenreuth in der neuen Kirche in Waldershof. Diese Zeit schenkten die Musiker dem Publikum im Schein der vier brennenden Adventskerzen. Mit einem herzlichen "Vergelt's Gott" dankte der Geistliche der Blaskapelle für ihre Musik. "Spitzen wir die Ohren und öffnen wir die Herzen." Vor den noch ungeschmückten Christbäumen nahmen die Steinwaldmusikanten unter der Leitung von Johannes Hecht Platz und traten musikalisch eine Reise um die Welt an. Sie eröffneten das Konzert mit dem Präludium "O Sanctissima!" von Markus Götz. "Weihnacht" von den Hergolshäuser Musikanten und Rudi Fischer und böhmisch-weihnachtliche Pastorellen schlossen sich an. Über den großen Teich ging es zu "Driving home for Christmas". Viele altbekannte Adventgesänge, Wiegen- und Hirtenlieder sowie stimmungsvolle Wintermelodien klangen bei "Weihnacht in den Bergen" an. Mit "Herbei, ihr Gläubigen" schlossen die Steinwaldmusikanten das festliche Konzert. Vom kleinen Sternenengel, der die Hoffnung nie verliert, berichtete Alexander Fick. Die Steinwaldmusikanten wollten mit ihrer Musik den Sinn des Weihnachtsfestes näherbringen. Zum gemeinsam gesungenen Adventslied "Macht hoch die Tür" luden die Steinwaldmusikanten alle Gäste ein. Am 26. Dezember um 17 Uhr gestalten die Steinwaldmusikanten ein Weihnachtskonzert in der Kirche Sankt Martin in Pullenreuth. Mit dabei die Nachwuchsgruppe.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.