04.09.2017 - 20:00 Uhr
WaldershofOberpfalz

Metallverarbeitung Schraml baut auf qualifizierte Ausbildung

Weiter auf Mitarbeiter aus der Region setzt die Firma Metallverarbeitung Schraml auch bei der Einstellung der Auszubildenden. In diesem Jahr hat das Waldershofer Familienunternehmen vier neue Auszubildende aufgenommen, die die Berufe Werkzeugmechaniker/Formentechnik und technischer Produktdesigner erlernen. Die neuen Mitarbeiter kommen aus Rodenzenreuth, Walbenreuth, Lochau und Neusorg. Unser Bild zeigt von links Ausbildungsmeister Jürgen Ott, Sebastian Bayer, Bastian Bauer, Geschäftsführer Alexander Schraml, Daniel Waltner und Michael Heinl. Metallverarbeitung Schraml hat aktuell insgesamt 54 Mitarbeiter, davon zehn Auszubildende. Bild fpoz

von Oswald ZintlProfil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.