01.09.2017 - 20:00 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Erlebnisreiche Tage im Zeltlager

Waldsassen/Pfaben. Fünf erlebnisreiche Tage verbrachten 25 Kinder und Jugendliche mit ihren Betreuern in einem Zeltlager bei Pfaben. Eingeladen hatte wieder die Stiftländer Jugend- und Blaskapelle Waldsassen im Rahmen des städtischen Ferienprogramms. Vor Ort erstellten die Teilnehmer eine Lagerzeitung, in der sie das Geschehen festhielten. Nach der Anreise standen der Zeltaufbau und Holzsammeln für das abendliche Lagerfeuer auf dem Programm. Am zweiten Tag spielten die Teilnehmer siamesischen Fußball (Bild), später ging es ins Freibad nach Erbendorf. Gegen Abend zog ein heftiges Unwetter heran, so dass man sicherheitshalber in einem Gasthaus Unterschlupf suchte. Nachdem sich der Regen am nächsten Morgen verzogen hatte, unternahm die Gruppe eine Wanderung durch den Steinwald, wobei auch ein Wildgehege besucht wurde. Am Abend folgte noch ein altertümliches Spiel. Zu den Höhepunkten im Programm gehörte eine Lagerolympiade am vorletzten Tag, wobei Geschick, Schnelligkeit und Treffsicherheit gefordert waren. Spannung kam später noch bei einer Nachtwanderung zum Räuberfelsen auf. Bevor es am Abreisetag ans Abbauen des Lagers ging, absolvierten die Teilnehmer noch ein Volleyballturnier. Ein großer Dank und ein Geschenk gingen an Georg Thoma, der wie schon in den Vorjahren seine Wiese zur Verfügung gestellt hat und das Lager mit Strom und Wasser versorgte. Bild: exb

von Externer BeitragProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp