01.06.2017 - 17:30 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Kinder stürmen Burg Ellbogen

Die Klasse 4b der Markgraf-Diepold-Grundschule fuhr zusammen mit Klassenleiterin Maria Piendl, der neuen Tschechischlehrerin Petra Pazdorova und der früheren Zandt nach Loket (Ellbogen/CZ). Dort trafen sie sich mit den Schülern und zwei Lehrerinnen aus der Partnerschule Sokolov (Falkenau/CZ). Nach der Brotzeit auf den Besucherbänken des Freilichttheaters wurden Gruppen mit tschechischen und deutschen Kindern gebildet und es musste ein Wortspiel gelöst werden.

Kinder der Markgraf-Diepold-Grundschule trafen sich mit den tschechischen Freunden aus Sokolov in Ellbogen. Auch die Burg wurde besucht. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Dann wurde die Burg gestürmt. Am interessantesten für die Kinder waren bei der etwa 45-minütigen deutschen Führung die erzählten Legenden und die Besteigung des Wehrturms. Es mussten 96 Stufen überwunden werden und man wurde mit einem herrlichen Blick über die Umgebung belohnt. Gruselig war es in der Folterkammer. "Einige Kinder verzichteten auf den Besuch", heißt es dazu in der Pressemitteilung. Beim Abschied bekamen die tschechischen Schüler als Geschenk ein Lesezeichen, das die Kinder mit Petra Pazdorova in der Arbeitsgemeinschaft Tschechisch gebastelt hatten. Auch nächstes Jahr soll die Kooperation fortgeführt werden.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.