18.01.2018 - 16:42 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Tauferinnerung in der Basilika: In der Christen-Gemeinschaft

Eine gelungene Premiere: Die erste Feier in der Stiftsbasilika zur Erinnerung an die Taufe findet ungewöhnlich großen Zuspruch.

Erfreulich viele Eltern mit Kindern waren zur ersten Tauferinnerungsfeier in die Basilika gekommen. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Organisiert hatte das neue Angebot der Sachausschuss Ehe und Familie im Pfarrgemeinderat. Pfarrer Thomas Vogl sprach in seine Predigt die Bedeutung der Taufe an. "Durch die Taufe erhalten wir nicht nur einen Namen, sondern wir gehören dadurch zu Jesus Christus, der mit der Taufe alle Tage für uns da ist", erläuterte er der Pressemitteilung zufolge. Nach der Segnung am Taufbecken bekamen alle Kinder noch kleines Bild ihres Namenspatron überreicht.

Im Anschluss durfte Markus Scharnagl, Sprecher im Sachausschuss Ehe und Familie, die Familien mit ihren Kindern im Jugendheim zu Kaffee und Kuchen begrüßen. "Für uns Christen ist der Tauftermin genauso ein Grund zu feiern, wie der Geburtstag, weil wir in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen werden", begrüßte Scharnagl die Gäste. Mit der Kinderkirche, Familiengottesdiensten, Krabbelgruppe oder dem Familienfrühstück und vielen weiteren Aktionen bietet die Pfarrei Waldsassen gemeinsam mit dem Pfarrgemeinderat ein breites Spektrum an.

"Beste Voraussetzungen für Eltern mit ihren Kindern sich in der christlichen Gemeinschaft wohl zu fühlen", heißt es mit einem Hinweis auf die nächsten Termine: So lädt der Sachausschuss ein zum Segnungsgottesdienst zum Valentinstag am 16. Februar um 19 Uhr und zum Familienfrühstück am 11. März um 9 Uhr.

Wir gehören dadurch zu Jesus Christus, der mit der Taufe alle Tage für uns da ist.Stadtpfarrer Thomas Vogl

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.