15.04.2016 - 02:00 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Team des BVS-Reha-Sportvereins viel unterwegs Freude am Flugball-Spiel

Die Klosterstädter gaben alles. Doch letztendlich musste sich das Team hinter den beiden Nürnberger Mannschaften mit dem vierten Platz zufrieden geben. Dennoch: Es wird weiter fleißig trainiert, Neuzugänge sind erwünscht.

Die teilnehmenden Mannschaften zusammen mit Landesfachwartin für Flugball, Ine Hechenberger (vorne liegend), dem Team Weiden in schwarzem Spielerdress, Nürnberg in grün und Waldsassen in blau. Dabei von rechts Margret Dressel, Heidi Walter, Gerlinde Birkner, Renate Goblirsch und Josef Burger. Bild: kgg
von Autor KGGProfil

In Nürnberg ist jetzt die Bayerische Meisterschaft im Flugball ausgetragen worden. Zu den vier teilnehmenden Mannschaften gehörte neben Weiden, Nürnberg I und Nürnberg II auch die des BVS Reha-Sport Waldsassen mit Spielleiterin Margret Dressel, Heidi Walter, Gerlinde Birkner und Josef Burger. Renate Goblirsch war bei diesem Turnier als Schiedsrichterin II mit eingesetzt.

Turnier in Waldsassen

Nach spannenden Begegnungen ging die Mannschaft aus Weiden zum dritten Mal ungeschlagen als Bayerischer Meister vom Platz. Trotz allem wird jeden Dienstag von 18 bis 19 Uhr in der Turnhalle der Mittelschule fleißig weiter trainiert, denn im Juli geht es zu zwei Freundschaftsturnieren, nach Nürnberg und Karlsruhe. Für den 8. Oktober ist dann in Waldsassen ein Freundschaftsturnier geplant. Abteilungsleiterin Margret Dressel würde sich freuen, wenn weitere Frauen und auch Männer Freude am Flugball-Spiel finden, beim Training vorbeischauen und sich dafür begeistern lassen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp