Felix Mendelssohn Bartholdy
Symphoniekonzert in der Basilika

Kultur
Waldsassen
19.05.2017
49
0

"Alles was Odem hat, lobe den Herrn" - so erklang einst die Sinfonie-Kantate "Der Lobgesang" von Felix Mendelssohn Bartholdy in der Thomaskirche zu Leipzig. Anlass hierzu war der 400. Jahrestag der Erfindung des Buchdruckes durch Johannes Gutenberg am 25. Juni 1840. Am Sonntag, 25. Juni , auf den Tag genau 177 Jahre später, wird diese Komposition die Basilika in Waldsassen erfüllen. Zu hören wird auch die "Reformationssymphonie" sein. Solisten sind Guibee Yang, Franziska Krötenheerdt und Jan Novotny. Zu erleben sind ferner der Amberger Oratorienchor und die Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz. Konzertbeginn ist um 17 Uhr. Karten für das Konzert gibt es bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie im Internet auf www.nt-ticket.de auch online. Bild: Detlef Wuschanski

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.