10.03.2017 - 10:42 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Rundfunk im Wandel der Zeit im Stiftlandmuseum "Die Bösen klingen grässlich"

"Hier ist der Bayerische Rundfunk", ist aus dem Lautsprecher zu hören. Dann teilt eine andere Stimme mit, "Hier ist England" und schließlich erklingt "Sentimantal Journey" von Glenn Miller. Zeitdokumente aus der Geschichte des Radios. Zu hören sind sie im Stiftlandmuseum.

Beim Braun Trumpf jr. handelt es sich um einen 1-Kreis-Audio-Empfänger für Lang- und Mittelwelle aus dem Jahr 1936. Diese Vorkriegsmodelle sind die Spezialität von Alois Meierhöfer aus Mitterteich. Die Sammlung von Bernhard Baumgärtl befasst sich eher mit Geräten die Ende der 1950er Jahre auf den Markt kamen sowie diversen Selbstbauten von Radiogeräten und Röhrenverstärkern. Bilder: Grüner (5)
von Norbert Grüner Kontakt Profil

Zur ganzen Geschichte kommen Sie durch einen Klick auf das Bild:

"Die Bösen klingen grässlich by Onetz on Exposure

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.