24.05.2017 - 20:00 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Vernissage im Kunsthaus "Voll die Farbe"

Lebhaft ging es zu am Mittwochvormittag im Kunsthaus Waldsassen: Dort präsentierten die Kinder der Markgraf-Diepold-Grundschule eine Kunstausstellung. Wer sie sehen will, hat nicht allzu lange Zeit.

Gemeinsames Malen macht Spaß, im Kunsthaus gibt es dazu eine Mitmachaktion.
von Josef RosnerProfil

"Voll die Farbe" lautet das Motto der Ausstellung, die aus rund 90 Bildern besteht. Angefertigt wurden diese von den 203 Schülern der ersten bis vierten Klassen. Lange bleiben die Werke aber nicht im Kunsthaus - die Öffentlichkeit kann sie nur an diesem Wochenende bewundern, am Samstag und Sonntag jeweils von 14 bis 16 Uhr.

Zur Vernissage hieß Rektorin Maria Piendl unter anderem Bürgermeister Bernd Sommer, Leitenden Schulamtsdirektor Wolfgang Krauß sowie die Vertreter der örtlichen Banken willkommen. Die Geldhäuser seien es gewesen, die durch die gewährte Unterstützung das Projekt erst möglich gemacht hätten, so Piendl.

"Jeder Tag hat eine Farbe" heißt ein Bilderbuch des amerikanischen Autors und Cartoonzeichners Dr. Seuss. Die Kinder der 4b setzten daran angelehnt Empfindungen in Bewegung, Musik und Sprache auf der Bühne um. Höhepunkt war das Theaterstück "Zu Gast im Atelier bei Piet Mondrian", das von stellvertretender Schulleiterin Kathrin Rüth mit der 2b einstudiert wurde. In dem Stück stritten sich die Farben Rot, Blau, Gelb und Grau über ihre Platzierung auf einem Bild an der Leinwand. Nicht dabei war die Farbe Grün, diese mochte der Künstler überhaupt nicht. Die sieben kleinen Schauspieler zeigten eine tolle Leistung. Umrahmt wurde die Vernissage von der AG Flöte der 2ab.

Im Anschluss ging es ins Atelier im Erdgeschoss, wo sich die Kinder und die Ehrengäste gemeinsam als Künstler betätigten. Hier galt es, einfach einen Gegenstand auszuwählen, mit Farbe zu verschönern und auf die bereitgelegte Leinwand zu drucken. Zu dieser Mitmachaktion sind übrigens alle Ausstellungsbesucher eingeladen - aber Vorsicht, weil Acrylfarben zum Einsatz kommen, sollte jeder Teilnehmer ein Malerhemd überziehen. Am Mittwochvormittag stieß gerade diese Aktion auf großes Interesse.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.