Waldsassener Kinder begleiten Kasperle durch den Zauberwald

Waldsassener Kinder begleiten Kasperle durch den Zauberwald (jr) Mit einem Krokodil bekamen es Kasperle und Seppel zu tun, als sie jetzt im Zauberwald unterwegs waren, um eine vermisste Prinzessin zu suchen - doch dank der Unterstützung der vielen Mädchen und Buben im Waldsassener Jugendheim ging am Ende alles Gut aus. Eugen Tränkler (rechts), der mit "Tränklers Märchenwelt" durch das Land tourt, machte die kleinen Zuschauer schon vor der Aufführung mit dem Krokodil vertraut, "auch um ihnen die Angst vo
Kultur
Waldsassen
13.04.2013
10
0
Mit einem Krokodil bekamen es Kasperle und Seppel zu tun, als sie jetzt im Zauberwald unterwegs waren, um eine vermisste Prinzessin zu suchen - doch dank der Unterstützung der vielen Mädchen und Buben im Waldsassener Jugendheim ging am Ende alles Gut aus. Eugen Tränkler (rechts), der mit "Tränklers Märchenwelt" durch das Land tourt, machte die kleinen Zuschauer schon vor der Aufführung mit dem Krokodil vertraut, "auch um ihnen die Angst vor dem Bösewicht zu nehmen", wie er auf NT-Anfrage verriet. Die Kinder erlebten dann ein spannendes Märchenstück in drei Akten. Eifrig und lautstark mischte sich das Publikum immer wieder ins Geschehen ein und sorgte dafür, dass sich Kasperle und Seppel bei ihrem Abenteuer im Wald nicht verirrten. Wer das Stück "Kasperle im Zauberwald" verpasst hat, kann den Besuch in den kommenden Tagen an anderer Stelle nachholen. Eugen Tränkler gastiert am kommenden Dienstag im Mitterteicher Josefsheim, am Donnerstag, 18. April, im Wiesauer Pfarrheim, am Mittwoch, 24. April, im Tirschenreuther Pfarrzentrum und am Donnerstag, 2. Mai, im Egerland-Kulturhaus in Marktredwitz. Beginn ist jeweils um 16 Uhr. Bild: jr
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.