16.03.2009 - 00:00 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Amt für Ländliche Entwicklung stolz auf Maßnahmen im Gebiet "Waldsassen-Egrensis Park": Dorfchronik und Teichsanierung

Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz mit Bauoberrat Georg Braunreuther hatte die Eigentümer des zum "Verfahrensgebiet "Waldsassen-Egrensis Park" zur Teilnehmerversammlung ins Rathaus eingeladen.

von Autor KGGProfil

Im Mittelpunkt der Versammlung standen nach sechsjähriger Amtszeit die Neuwahlen der ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder und deren Stellvertreter (Info-Kasten). Braunreuther ging auf die Maßnahmen im Jahr 2008 ein. Dabei nannte der Bauoberrat die Erneuerung des Schützenahus-Vorplatzes. Die Maßnahme sei bis auf die Anpflanzung fertiggestellt. In Hatzenreuth sei vor der Bruder-Klaus-Kapelle der Vorplatz neu gestaltet und im hinteren Bereich der Teich entschlammt und ausgebaggert worden. Die Sanierung des ehemaligen Schulhauses nannte der Sprecher für den Bereich Schloppach. In Münchenreuth wurde die Erstellung der Gemeindechronik mit 3000 Euro durch die ländliche Entwicklung unterstützt. 2009 werde in Hundsbach nach der Bepflanzung beim Schützenheim die Dorfmitte neu gestaltet, in Hatzenreuth der Teichbereich und in Münchenreuth solle das Feuerwehr-Gerätehaus angebaut werden. Bürgermeister Bernd Sommer bedankte namens der Stadt und der Gemeindebereiche für das Engagement der Behörde. Robert Sommer überreichte Braunreuther ein Exemplar der Dorfchronik.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.