Auszeichnung für Lorenz Rosner - Jahreshauptversammlung: Vertrauen für bewährten Vorstand
200 Einsätze im "Bavaria"-Team

Lokales
Waldsassen
24.05.2012
1
0

Bettina Koch bleibt weiterhin an der Spitze des Kegelvereins "Bavaria". Bei den Neuwahlen bestätigten die Mitglieder in der Jahreshauptversammlung die bewährte Führungsspitze.

Eine besondere Ehrung wurde bei dem Treffen Lorenz Rosner zuteil: Er wurde für 200 Einsätze in der Mannschaft des Sportkegelclubs (SKC) Bavaria geehrt.

Bettina Koch erinnerte in ihrem Rückblick an zahlreiche Veranstaltungen im sportlichen und gesellschaftlichen Bereich - darunter die Teilnahme am historischen Kappl-Markt und den Vereinsausflug nach Dresden. In einer Vorschau nannte die Sprecherin den Fahrrad-Ausflug im Juni von Schweinfurt nach Kitzingen, außerdem das Gartenfest bei der Skihütte in Schloppach im Juli.

Mittelmäßige Saison

Herrensportwart Harald Neumann berichtet von einer mittelmäßigen Saison der ersten und der zweiten Herrenmannschaft. Ausfall- und verletzungsbedingt sei der Klassenerhalt nicht gesichert worden. Mit dem besten Wettkampfschnitt glänzten Karl-Heinz Friedrich (445,44 Holz), Axel Spachtholz (443,32), Thomas Grüner (442,57), Peter Preisinger (436,16), Lorenz Rosner (431,67) und Roy Dittrich (427,50). Bei der Einzelmeisterschaft erreichte Lorenz Rosner den siebten Rang mit 408 Holz. Bei der Stadtmeisterschaft habe "Bavaria" mit insgesamt zwölf Pokalen kräftig abgeräumt. Dabei verwies Neumann auf den Stadtmeistertitel bei den Senioren für Axel Spachtholz - mit dem besten Herrenergebnis von 507 Holz. Peter Preisinger wurde mit 466 Holz Dritter.

Double in der Verbandsliga

Ein ähnlich gutes Ergebnis konnte die Damen-Sportwartin Andrea Preisinger vorweisen. Der Damenmannschaft gelang diese Saison das Double in der Verbandsliga: Mit 32:4 Punkten seien souverän die Meisterschaft und zum Abschluss den begehrten KVOO-Pokal gewonnen worden. Den besten Wettkampfschnitt erzielte bei den Damen Bettina Lux mit 444,53 Holz, gefolgt von Bettina Koch (440), Johanna Lux (429), Steffi Dittrich (426,94) und Claudia Roßkopf (424).

Damit qualifizierten sich die "Bavaria"-Damen für den Auswahlkampf der KVOO Oberfranken-Oberpfalz und für die Einzelmeisterschaften. Dort sicherte sich den Spitzenplatz mit einem tollen Ergebnis von 438 Holz ebenfalls Steffi Dittrich.

Bei der Jugend wurde Johanna Lux mit stolzen 451 Holz Zweite. Bei der Stadtmeisterschaft konnten Johanna Lux mit 455 Holz auf Platz 2 gefolgt von Claudia Roßkopf auf Platz 3 und Bettina Lux auf Platz 4 punkten. Ebenso wurde der Mannschaftspokal erspielt.

Vertrauen für Vereinsspitze

Das Ergebnis der Neuwahlen: An der Spitze bleibt weiterhin Bettina Koch, zweiter Vorsitzende ist Roy Dittrich, Herren-Sportwart ist Harald Neumann, Sportwartin der Damen ist Andrea Preisinger, Schriftführerin Bettina Lux, die Kasse bleibt unter der bewährten Führung von Karl-Heinz Friedrich. Veranstaltungs- und Vergnügungswart bleibt ebenfalls Axel Spachtholz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.