Gerwig Gerl ausgezeichnet - Pistenpflege mit "Chantal"
Im TVW fest verwurzelt

Den begehrten August-Franz-Gedächtnis-Pokal erhielt für sein jahrzehntelanges Engagement Gerwig Gerl (rechts). TVW-Ehrenpräsident Karl Queitsch überreichte ihm den Pokal. Bild: kro
Lokales
Waldsassen
21.04.2013
10
0

Es ist jedes Jahr einer der besonderen Höhepunkte der Jahresversammlung des Turnvereins Waldsassen, des mitgliederstärksten Vereins der Klosterstadt. Auch am Samstagabend rückte im Gästehaus "St. Joseph" die Verleihung des August-Franz-Gedächtnis-Pokals in den Mittelpunkt. Die Auszeichnung erhält, wer sich über Jahre hinweg um den TVW in besonderer Weise verdient gemacht hat.

TVW-Ehrenpräsident Karl Queitsch ließ es sich auch diesmal nicht nehmen, persönlich die Laudatio auf Preisträger Gerwig Gerl zu halten. Queitsch betonte, dass Gerl ein "Sportler und Funktionär weit über das Normale hinaus" sei. 1971 kam Gerwig Gerl über die neu gegründete Sparte "Mutter und Kind", die seine Mutter Irma Gerl leitete, zum TVW. Gerl sei, so Queitsch, mit dem Turnverein Waldsassen aufgewachsen und fest verwurzelt. Bei vielen Veranstaltungen des TVW sei Gerwig Gerl immer mit dabei und habe es sogar zum alpinen Stadtmeister gebracht.

Als in Schloppach die Ski-Anlage gebaut wurde, war Gerl von Anfang an vor Ort. Was lag näher, als sich auch weiterhin für diese Anlage einzusetzen. Er wurde 1996 Ski-Abteilungsleiter und betreut seitdem federführend die Ski-Anlage Schloppach. Gerl sorgt sich um gute Pistenverhältnisse. Sein besonderer Liebling in diesem Zusammenhang ist die neue Pistenraupe "Chantal", die er hegt und pflegt. Ferner organisiert Gerwig Gerl seit zehn Jahren die Dolomiten-Fahrt des TVW nach Campitello. Von Beruf Busfahrer, ist er für den TVW auch mit den Rhönradturnerinnen, der Sparte Frauenturnen und der Skiabteilung oft unterwegs. Für dieses außergewöhnliche jahrzehntelange Engagement überreichte ihm Karl Queitsch unter großem Applaus der Gäste der Jahresversammlung den begehrten August-Franz-Gedächtnis-Pokal.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.