06.05.2013 - 00:00 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Giftpflanzen und Zierkräuter

von Redaktion OnetzProfil

Mitzubringen sind feste Kleidung und Schuhwerk für jedes Wetter, ein Bestimmungsbuch, Sitzunterlage, Schreibzeug und gute Laune: Einen Fortbildungstag unter dem Motto "Keine Angst vor Giftpflanzen und Zierkräuter" bietet die Umweltstation Waldsassen am 16. Mai an. Referent ist Hansjörg Hauser, Kräuterpädagoge und Seminarleiter aus Regensburg.

An diesem Tag stehen der Erfahrungsaustausch und die Wissensvermittlung im Vordergrund. "Wir gehen ebenfalls auf eine Wanderung und entdecken sogenannte Gift-und Zauberpflanzen", heißt es in der Pressemitteilung der Umweltstation. Am Ende stehe die "Erkenntnis eines anderen Umgangs mit diesen grünen Freunden, eines Umgangs den wir wieder erlernen sollten."

Nähere Informationen und Anmeldungen unter Telefon 09632/920044.

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.