Kinderhaus St. Michael auf Exkursion in der Basilika - Besteigung des Glockenturms mit dem ...
Kirche vom Keller bis zum Dach erkundet

Mesner Michael Burger zeigte den staunenden Kindern das Innere des Turms und schlug extra eine Glocke an.
Lokales
Waldsassen
23.04.2013
2
0
Viele Erfahrungswege machen Kirche lebendig. Deshalb läuft derzeit im katholischen Kinderhaus St. Michael das Projekt "Meine Kirche". Im Vorfeld haben die Erzieherinnen mit den Mädchen und Buben über den Sinn und die Notwendigkeit von Kirchen philosophiert und im Anschluss gemeinsam mit ihnen persönliche "Traumkirchen" erarbeitet und gestaltet. Diese Collagen waren in der Fastenzeit in der Basilika ausgehängt.

Ein weiterer Teil des Projektes ist die eigenständige Erforschung der Kirche - zuerst von außen, danach im Innenraum. Diese Woche bekamen die Vorschul- und Hortkinder von Mesner Michael Burger eine Kinderführung in der Basilika. Gemeinsam durften sie das komplette Kirchenhaus vom Keller bis zum Dachboden erforschen. Die Größe und die baulichen Eigenheiten der Basilika wurden ebenso erkundet wie die geschichtliche Verbundenheit mit dem Kloster.

Sehr interessant waren für die Kinder die "Heiligen Leiber" aus Rom, die für den Schutz vor Unwetter verantwortlich sein sollen. Größtes Erlebnis war zum Schluss - neben der großen Orgel natürlich - das Besteigen des Glockenturms. Mesner Burger schlug extra für die Kinder eine Glocke an. Als "Hausaufgabe" bekamen die Kinder und Erzieherinnen den Auftrag, beim nächsten Kirchenbesuch das Eichhörnchen und den Elefanten zu suchen, die sich in der Basilika versteckt haben. Zum Schluss gab es für jedes Kind noch einen Gebetswürfel als Andenken. Beteiligt sind an diesem Projekt alle Kinder von der Krippe bis zum Kindergarten und Hort. Die Angebote werden dem Alter angepasst. Als nächster Punkt ist eine Fotocollage "Kirche aus der Sicht der Kinder" geplant. Die Kinder werden in Kleingruppen das Gotteshaus mit Fotoapparaten erkunden und die für sie wichtigsten und schönsten Objekte fotografieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.