Langsam erhält die Basilika in Waldsassen ihren alten Glanz zurück

Langsam erhält die Basilika in Waldsassen ihren alten Glanz zurück Die statischen Sicherungen und die Innenrenovierung der Raumschale der Basilika Waldsassen hat 2013 begonnen und endet voraussichtlich im Frühjahr 2017. Von Anfang September bis etwa Mitte Oktober wird im Chorraum nach und nach das Gerüst verschwinden. Danach werden die Einhausung des Chorgestühls zurückgebaut sowie die Figuren und Bilder montiert. Damit ist der erste Bauabschnitt beendet. Der zweite beginnt im Januar 2015. Unter dem Da
Lokales
Waldsassen
18.08.2014
3
0
Die statischen Sicherungen und die Innenrenovierung der Raumschale der Basilika Waldsassen hat 2013 begonnen und endet voraussichtlich im Frühjahr 2017. Von Anfang September bis etwa Mitte Oktober wird im Chorraum nach und nach das Gerüst verschwinden. Danach werden die Einhausung des Chorgestühls zurückgebaut sowie die Figuren und Bilder montiert. Damit ist der erste Bauabschnitt beendet. Der zweite beginnt im Januar 2015. Unter dem Dach der Kirche machten sich Restaurator Harald Spitzner, Kirchenpfleger Martin Rosner, Elisabeth Bücherl-Beer vom Staatlichen Bauamt und Stadtpfarrer Thomas Vogl (von links) ein Bild vom Zustand des Gotteshauses. Bild: Grüner
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.