Mariensingen Besuchermagnet

Restlos gefüllt waren die Bänke in der Heilig-Geist-Kirche beim volkstümlichen Mariensingen. Unter den Mitwirkenden war auch das Quintett des Waldsassener Akkordeonorchesters. Bild: kro
Lokales
Waldsassen
17.10.2012
3
0
Ein wahrer Besuchermagnet war am Sonntagnachmittag das volkstümliche Mariensingen in der Wallfahrtskirche Maria Loreto. Die Besucher der Veranstaltung, die der Förderverein Maria Loreto organisiert, werden von Jahr zu Jahr mehr. In der Heilig-Geist-Kirche gab es keinen Platz mehr, das Gotteshaus war restlos gefüllt.

Mitwirkende waren das Akkordeonquintett aus Waldsassen, die Arzberger Kirchbergsänger, die Wildberg-Saitenmusik, die Neualbenreuther Sait'nmusik, die Blechernen Saiten, das Neualbenreuther Zwio. Als Sprecher fungierte Neualbenreuths Bürgermeister Albert Köstler, der die verschiedenen Facetten der Gottesmutter Maria vorstellte.

Mit dem gemeinsam gesungenen Lied "Segne Du Maria" endete das eindrucksvolle Mariensingen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.