Mit 32:4 Punkten Erster der Verbandsliga - Zweite Herrenmannschaft steigt in die A-Klasse ab
Meistertitel für Bavaria-Damen

Lokales
Waldsassen
29.03.2012
2
0

Bereits einen Spieltag vor Ende der Saison sicherten sich die Damen des SKC Bavaria Waldsassen mit dem 1725:1680-Erfolg gegen Gut Holz Mitterteich die Meisterschaft in der Verbandsliga.

Auch im letzten Auswärtskampf beim KC/ATS Mitterteich waren sie mit 1681:1593 Holz erfolgreich. Mit einem Punktverhältnis von 32:4 und einem Mannschaftsschnitt von überragenden 1733,44 Holz beendeten die Bavaria-Damen die Runde.

Im KVOO-Pokal mischen die Damen aus der Klosterstadt noch kräftig mit. Nach dem Sieg im Viertelfinale, ebenfalls gegen Gut Holz Mitterteich, muss Bavaria nun im Halbfinale gegen den SV 04 Marktredwitz antreten. Die Herren bezwangen im Pokal-Viertelfinale in einem packenden Duell Glück auf Waldsassen mit 2140:2136 Holz und sind ebenfalls eine Runde weiter.

In den Punkterunden bleibt es für die erste Herrenmannschaft spannend. Am Wochenende setzte sie sich gegen den SV Mitterteich mit 2261:2244 Holz durch. Ziel ist es nun, den Relegationsplatz in der Verbandsoberliga zu verteidigen. Für die Herren II hat es nicht gereicht. Nachdem Lokalrivale Glück auf Waldsassen seine letzten Spiele gewann, hätte Bavaria nur mit einem Sieg den Klassenerhalt schaffen können. Aber gegen den stark aufspielenden Meister Alle Neune Tirschenreuth war nichts zu holen. Nach der 2027:2305- Schlappe muss die "Zweite" nach vier Jahren in der Verbandsliga zurück in die A-Klasse.
Verbandsliga Damen: SKC Bavaria Waldsassen - Gut Holz Mitterteich 1725:1680 Holz. Die Mitterteicherinnen machten es den Bavaria-Damen nicht leicht und ließen sie bis zum letzten Bahnwechsel zittern. Schlusskeglerin Bettina Koch zeigte dann, wie schon so oft, beim Abräumen ihre Klasse und ließ sich den Sieg und zugleich die Meisterschaft nicht mehr streitig machen.

Ergebnisse (Bavaria zuerst): Rosskopf - Schönberger 452:432, J. Lux - Schwägerl 424:417, Dittrich - Riedl 409:415, Koch - Meier 440:416 Holz.

Verbandsoberliga Herren: SKC Bavaria Waldsassen - SV Mitterteich 2261:2244 Holz. Nach dem prächtigen Beginn von Axel Spachtholz musste Bavaria die beiden nächsten Paarungen den Gästen überlassen. Im vierten Durchgang wendete sich wieder das Blatt und Schlusskegler Friedrich ging mit 18 Holz Vorsprung in die Bahn. Nervenstark brachte er den Sieg nach Hause.

Ergebnisse (Bavaria zuerst): Spachtholz - Hawel 488:440, Schnurrer - Bartl 407:444, Preisinger/Grüner - Kerst 449:489, Rosner - Mayer 459:412, Friedrich - Winter 458:459 Holz.
Verbandsliga Herren 1: SKC Bavaria Waldsassen II - Alle Neune Tirschenreuth 2027:2305 Holz. Bereits nach zwei Durchgängen waren alle Hoffnungen auf den Klassenerhalt dahin. Zum Abschluss dieser Serie setzte es noch einmal eine deutliche Niederlage.

Ergebnisse (Bavaria zuerst): Burger - Schüßler 388:483, Koch - Steinhauser 377:435, Neumann - Steinhauser 417:464, Boll - Bauer 426:450, Dittrich - Weiß 419:473 Holz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.