22.08.2015 - 00:00 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Nachwuchs-Pizzabäcker in der Schulküche

Nachwuchs-Pizzabäcker in der Schulküche (kgg) Pizzabacken ganz nach eigenem Geschmack konnten kürzlich 17 Mädchen und Buben im Rahmen des Waldsassener Ferienprogramm. Dazu hatte der Kinderschutzbund wie schon in den Jahren zuvor in die Küche der Mittelschule eingeladen. Organisatorin Gabi Kohl (hinten rechts), die von ihrer Tochter Anna-Lena (hinten links) unterstützt wurde, freute sich, dass das Interesse an der Aktion ungebrochen sei. Aufgeteilt in vier Gruppen bekamen die Nachwuchs-Pizzabäcker dann d
von Autor KGGProfil

Pizzabacken ganz nach eigenem Geschmack konnten kürzlich 17 Mädchen und Buben im Rahmen des Waldsassener Ferienprogramm. Dazu hatte der Kinderschutzbund wie schon in den Jahren zuvor in die Küche der Mittelschule eingeladen. Organisatorin Gabi Kohl (hinten rechts), die von ihrer Tochter Anna-Lena (hinten links) unterstützt wurde, freute sich, dass das Interesse an der Aktion ungebrochen sei. Aufgeteilt in vier Gruppen bekamen die Nachwuchs-Pizzabäcker dann den von Gabi Kohl bereits vorbereiteten Teig, den sie auf Blechen ausrollten mussten. Anschließend wurden jeweils vier gleich große Flächen markiert und mit Tomatensoße bestrichen. Dann galt es, die verschiedenen Zutaten für den Belag zu schnipseln und je nach Belieben zu verteilen. Nachdem alles noch mit geriebenem Käse bestreut worden war, wanderten die Bleche in den vorgeheizten Backofen. Die Kinder konnten es kaum erwarten, ihre selbst gestalteten Pizzen endlich zu verspeisen. Immer wieder schauten sie ungeduldig in den Ofen und auf die große Uhr in der Schulküche. Natürlich war die Freude groß, als sich die Mädchen und Buben ihre Kreationen endlich schmecken lassen konnten. Bild: kgg

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.