Neue Kegler-Stadtmeister - Vorjahressiegerin verteidigt Titel - "Bavaria" holt die meisten ...
Bettina Koch und Roy Dittrich

Lokales
Waldsassen
12.05.2009
2
0

Mit einem zweifachen Jubiläum war die diesjährige Kegel-Stadtmeisterschaft verbunden, die am Samstag mit der Siegerehrung ihren Abschluss fand. Zu einem war dies die 50. Stadtmeisterschaft und zum anderen das 50. Gründungsjahr des Sportkegelclub "Glück auf" der für die Durchführung 2009 verantwortlich zeichnete.

Herausragender Kegelsport wurde auch bei der Stadtmeisterschaft 2009 wieder geboten. Bettina Koch verteidigte mit 458 Holz ihren Vorjahrestitel souverän. Neuer Stadtmeister bei den aktiven Herren ist mit 468 Holz Roy Dittrich. Beide Sieger starteten für den SKC Bavaria.

Bei der Siegerehrung in Eberts Kegelsportcenter ging der Vorsitzende des durchführenden Clubs "Glück auf", Karl-Peter Ebert junior, auf die Details der Stadtmeisterschaft ein. Ein Dank galt den vielen Sponsoren: Sie hätten es trotz schwacher Konjunktur wieder ermöglicht, herausragenden Ergebnisse der Keglerinnen und Kegler mit Pokalen zu honorieren. Wie Ebert berichtete, waren von den 212 angemeldeten Teilnehmern leider nur 195 tatsächlich an den Start gegangen. Die aktiven Kegler haben insgesamt 707 Fehlwürfe produziert, bei den Hobbykeglern waren es 2030 und bei den Tandem-Keglern 663 Kugeln die ihr Ziel verfehlten. Ebert freute sich in diesen Zusammenhang Thomas Grüner und Ralph Selch, die ihre 100 Kugeln ohne Fehlschub absolvierten mit einem Preis auszeichnen zu können. Für die Meistbeteiligung konnte bei den Hobbykeglern der Turnverein mit 19 Teilnehmern und bei den Aktiven der KC Bavaria mit insgesamt 24 Startern ausgezeichnet werden. Bevor Karl-Peter Ebert zusammen mit seinem Stellvertreter Ralph Selch die Pokale an die erfolgreichen Keglerinnen und Kegler überreichte, ließ Ebert kurz "50 Jahre Kegel-Stadtmeisterschaft" Revue passieren.

50 Jahre ohne Unterbrechung

Bürgermeister Bernd Sommer würdigte in seinem Grußwort die Kontinuität des Wettbewerbs über fünf Jahrzehnte hinweg: "In Waldsassen gibt es keine feste Gemeinschaft, die im sportlichen Bereich ohne Unterbrechung auf eine solche Meisterschaft zurückblicken kann." Das Stadtoberhaupt rief alle auf Keglervereine auf, die Stadtmeisterschaft weiterhin zu pflegen.

Am Schluss der Siegerehrung bedankte sich Werner Hahn beim SKC "Glück auf" für die Durchführung der 50. Stadtmeisterschaft und lud namens des KSC Fortuna zur zahlreichen Teilnahme am 51. Wettbewerb im Jahr 2010 ein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.