Sibyllenbad übergibt ausgemusterte Liegestühle an Realschule

Sibyllenbad übergibt ausgemusterte Liegestühle an Realschule Für entspannte Pausen an der Realschule im Stiftland dürfte künftig eine Sachspende des Sibyllenbads sorgen: Insgesamt 15 dort nicht mehr benötigte Liegestühle stellte das Bad der Schule zur Verfügung. Die Idee stammt vom Leiter der Technik im Sibyllenbad, Werner Richt, der einst Mitglied im Elternbeirat der Realschule war. Zusammen mit Werkleiter Gerhard Geiger und Cordula Heinzl vom Elternbeirat überreichte er die Stühle an die Schülersprech
Lokales
Waldsassen
29.04.2013
46
0
Für entspannte Pausen an der Realschule im Stiftland dürfte künftig eine Sachspende des Sibyllenbads sorgen: Insgesamt 15 dort nicht mehr benötigte Liegestühle stellte das Bad der Schule zur Verfügung. Die Idee stammt vom Leiter der Technik im Sibyllenbad, Werner Richt, der einst Mitglied im Elternbeirat der Realschule war. Zusammen mit Werkleiter Gerhard Geiger und Cordula Heinzl vom Elternbeirat überreichte er die Stühle an die Schülersprecher, die sie stellvertretend für die gesamte Schülerschaft in Empfang nahmen und sich ein erstes "Probeliegen" nicht nehmen ließen. Im Bild (hinten, von links) Werner Richt, Verbindungslehrer Christian Schön, Schulleiterin Kerstin Janke, Sibyllenbad-Werkleiter Gerhard Geiger, Cordula Heinzl und Verbindungslehrer Florian Wolff sowie (vorne, von links) die Schülersprecher Phillip Kraus, Stefanie Hofmann und Florian Maschauer. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.