Sportkegelclub "Bavaria" Waldsassen feiert am Wochenende Jubiläum
Seit 30 Jahren auf der Erfolgsspur

Lokales
Waldsassen
09.09.2010
5
0

30 Jahre ist es her, seit der Sportkegelclub (SKC) "Bavaria" Waldsassen ins Leben gerufen wurde. Am Samstag feiert der Verein das Jubiläum mit einem Ehrenabend. Beginn ist um 19 Uhr in der Zoiglstube "Zum Sprea'n".

Bei der Gründung des SKC "Bavaria" im Mai 1980 galt weniger der sportliche Erfolg als oberstes Ziel, sondern der Spaß in der Gemeinschaft. Vielleicht ist dies bis heute das Erfolgsrezept des Vereins. Denn fast in jeder Saison mischen die Mannschaften des Clubs im oberen Tabellenbereich der Keglervereinigung Oberfranken/Oberpfalz (KVOO) mit und ziehen regelmäßig Titel an Land.

Am 18. Mai 1980 trafen sich einige junge Leute auf der Bundeskegelbahn im Gasthof Schmid-Papierer, um den SKC "Bavaria" aus der Taufe zu heben. Dabei wurden Josef Schmid zum Vorsitzenden und Peter Preisinger zu dessen Stellvertreter gewählt. Vorsitzende der Damen wurde Renate Friedrich. Weitere Vorstandsmitglieder waren Karl-Heinz Friedrich (Kassier), Andrea Wolfsegger (Schriftführerin), Siegfried Härtl (Sportwart) und Gerhard Bayer (stellvertretender Sportwart).

Bei der Gründungsversammlung erhielt der Verein von Stadt- und Kreisrat Bernhard Freundl einen Wanderpokal, auch im Namen dessen Vaters, Landrat a. D. Otto Freund. Der damalige Bürgermeister Franz Fischer überreichte für künftige Vereinswettkämpfe einen Zinnteller. Der Vorsitzende der KVOO, Josef Konrad, freute sich in seinem Grußwort über den neuen Verein und wünschte einen erfolgreichen Start.

Zahlreiche Meistertitel

In der KVOO-Saison 1980/1981 erreichte die Herrenmannschaft in der C-Klasse auf Anhieb den dritten Platz. In der Serie 1981/1982 traten bereits ein zweites Herren- und ein Damenteam an. Die sportlichen Erfolge der ersten Herrenmannschaft rissen nicht ab: Nach der Meisterschaft in der C-Klasse folgten 1985 und 1987 Meistertitel in der B- und der A-Klasse. 1991 wurde der Verein Verbandsliga-Meister, 1993 gewann man den KVOO-Pokal. In den Jahren 2006 bis 2008 schloss der SKC "Bavaria" dreimal mit dem Verbandsoberliga-Meistertitel ab. 2008 und 2009 gelang der ersten Herrenmannschaft auch der KVOO-Pokalsieg.

Die zweite Herrenmannschaft wurde in den Jahren 1995 und 2002 jeweils Meister in der B-Klasse, 2007 holte das Team den Titel in der A-Klasse, 2010 folgte die Meisterschaft in der Verbandsliga. Das Damenteam wurde 1986 Meister der C-Klasse, 1989 Meister in der B-Klasse und in den Jahren 1990 und 1999 jeweils A-Klassen-Meister. In den Jahren 2002, 2003 und 2006 holte die Truppe die Verbandsliga-Meisterschaft. 2006 und 2008 gelang jeweils auch der KVOO-Pokalsieg.
Der Nachwuchs des SKC "Bavaria" bildet zusammen mit anderen Waldsassener Sportkegelclubs eine Spielgemeinschaft. Die Jugendlichen wurden 2009 KVOO-Pokalsieger und 2010 Meister in der Jugendliga der KVOO.

Ausflüge und Radtouren

Intensiv gepflegt wird beim SKC "Bavaria" seit jeher der gesellschaftliche Bereich. Ob Ausflüge, Feiern oder Wanderungen - Langeweile ist bei den "Bavaria"-Keglern ein Fremdwort. Vereinsausflüge führten bereits nach Brixen, Hirschhorn, Kehl am Rhein, Luttach und Dresden. Gemeinsam waren die Kegler auch schon auf dem Donauradweg von Passau nach Linz sowie auf dem Altmühlradweg von Eichstätt nach Kelheim unterwegs.

Bei den historischen Festen anlässlich der Zisterziensertage im Jahr 2004 und der 875-Jahrfeier des Klosters Waldsassen (2008) war der Verein jeweils stark vertreten und zog bei den Festzügen wie auch beim anschließenden Lagerleben auf der Schwanenwiese die Blicke der Zuschauer auf sich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.