Tipps von Gedächtnistrainer und Entspannungs-Pädagoge Max Bleistein
Merken mit Bildern

Lokales
Waldsassen
06.05.2013
10
0

Der Gedächtnistrainer und Entspannungs-Pädagoge Max Bleistein leitete ein Gehirnjogging der besonderen Art: Das Kursangebot des Kultur- und Begegnungszentrums - Abtei Waldsassen (KuBZ) mit dem Titel "Geniale Merktechniken für Privat und Beruf" wurde von den Teilnehmern begeistert angenommen.

In der heutigen Zeit mit ihrer Flut an Informationen wird das Gehirn immer stärker herausgefordert. Viele Menschen haben dabei Probleme, sich im Alltag Dinge zu merken. Informationsreich, kompetent und gleichzeitig mit viel Humor stellte Bleistein verschiedene Merktechniken vor, mit denen man sich Daten, Fakten, Zahlen, aber auch Namen und Gesichter besser einprägen und merken kann.

Vorstellungsvermögen

Dies wird vor allen Dingen durch unser bildliches Vorstellungsvermögen ermöglicht. "Manch ein Teilnehmer war überrascht, wie gut er nach kurzer Übung vorher eingeprägte Dinge im Gedächtnis wieder abrufen konnte", heißt es dazu in einer Pressemitteilung des KuBZ. Durch diese verschiedenen Trainingseinheiten für das Gehirn werden Kreativität, Denkflexibilität und mentale Leistungsfähigkeit geschult. Auf die Teilnehmer mit ihren persönlichen Stärken wurde individuell eingegangen. So konnte jeder Workshop-Teilnehmer Wissen, Kompetenzen und Techniken für sein weiteres Leben mitnehmen, die ihm in Alltag und Beruf sicherlich sehr hilfreich sein werden. Und nebenbei macht das Gehirnjogging und das Abrufen gemerkter Dinge auch noch großen Spaß.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.