26.11.2017 - 20:00 Uhr
WaldsassenSport

Levin Weber neuer Vorsitzender des Tennisclubs Waldsassen Großes Interesse am Tennissport

Levin Weber leitet den Tennisclub. Bei der Jahresversammlung wurde Weber als Nachfolger von Erwin Bauer gewählt.

Das neue Vorstandsteam des TC Waldsassen (von links): Stefan Bauer, Christine Greger, Philipp Sperber, Otmar Schröpf, Roland Scherbl, Vorsitzender Levin Weber und Sandro Selch. Bild: kro
von Konrad RosnerProfil

Levin Weber hat bisher das Amt des Sportwartes ausgeübt. Im Rückblick erinnerte Bauer an herausragende sportliche Veranstaltungen, etwa die Medenspiele und die Stadtmeisterschaften. Erfreut zeigte er sich, dass das Training von allen Mannschaftsspielern gut angenommen werde. Am diesjährigen Ferienprogramm, so Bauer, hätten 19 Kinder teilgenommen. Es zeige sich, dass an Tennis nach wie Interesse bestehe. Bauer zollte allen Dank, die an diesem Tag mitgewirkt haben. Weiter dankte Bauer Trainer Martin Combe, der mit den Kindern ein sehr attraktives Sommertraining gemacht habe. Aktuell werde in der Mitterteicher Tennishalle trainiert.

In seiner Funktion als Sportwart ging Levin Weber auf die abgelaufene Medensaison ein, an der vier Mannschaften des TCW teilnahmen. "Die U14-Knaben wurden leider Letzter in der Kreisklasse 1, ebenso die U18, trotz starker Leistung, in der Bezirksklasse 2." Die Herrenmannschaft belegte in der Kreisklasse 1 einen vorderen Tabellenplatz. Die Herren 60 erreichten in der Bezirksliga den 2. Platz, nur gegen Sulzbach-Rosenberg gab es eine Niederlage. Bei den Tennis-Stadtmeisterschaften siegte erneut Stefan Bauer, bei den Jugendlichen hatte Stefan Pappenberger die Nase vorne, während in der U14 Max Sommer neuer Stadtmeister wurde. Im Doppel setzte sich die Formation Sandro Selch/Tim Poß durch. Das Ergebnis der Neuwahlen: 1. Vorsitzender Levin Weber, 2. Vorsitzender Sandro Selch, 3. Vorsitzender Otmar Schröpf, Kassier Roland Scherbl, Schriftführer Philipp Sperber, Kassenprüfer Stefan Bauer und Christine Greger.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp