21.01.2018 - 15:20 Uhr
WaldsassenSport

Skikurs am oberen Schloppacher Hang Endlich genug Schnee

Michael Fuhrmann ist Optimist. Er ist fest davon überzeugt: Diesen Winter gibt es in Schloppach noch mehr Skikurse - wenngleich die Meteorologen anderer Meinung sind.

Voller Konzentration durch das Tor.
von Konrad RosnerProfil

Deshalb nutzte die Skiabteilung des Turnvereins Waldsassen (TVW) die Gelegenheit und lud am Wochenende zu Skikursen am oberen Schloppacher Hang ein. Der "Schlua-Bär" - der Muntermacher des TVW für die Skikurskinder - hieß die Teilnehmer willkommen. 20 Übungsleiter und Helfer begleiteten die überwiegend kleinen Kinder auf den ersten Versuchen. Insgesamt waren es über 100 "Ski-Neulinge" aus dem Landkreis und darüber hinaus, sie sich am Wochenende auf den Brettern versuchten. Der jüngste Teilnehmer, so Skikurs-Leiter Michael Fuhrmann, war gerade mal 2 Jahre alt, die Ältesten hatten 5 Jahrzehnte auf dem Buckel. Mit viel Engagement zeigten die TVW-Übungsleiter den Jungs und Mädels, wie das geht mit den "Brettln" auf der Piste. Manche blickten anfangs etwas ängstlich auf den Übungshang, doch nach den ersten Versuchen huschte auch ein Lächeln übers Gesicht. Zunächst galt es sicher auf den Skiern zu stehen, ehe erste Gleitversuche folgten. Dann musste das Bremsen erlernt werden. Die Fortgeschrittenen fuhren später flott durch den Stangen-Parcours. Dabei gab's auch manchen Sturz, doch das gehört dazu. "Aufstehen und es wieder probieren" - so die Devise. Der TVW bot auch Snowboarden an; auch in dieser Disziplin versuchten sich Sportler. Am Sonntag entschieden sich die TVW-Verantwortlichen, auch den Liftbetrieb an der Haupt-Abfahrt zu starten, was von Skifahrern gerne genutzt wurde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.