12.01.2017 - 02:00 Uhr
WaldsassenOberpfalz

2016 in der Kappl in Waldsassen Viele Taufen und Hochzeiten

Die Eckdaten kirchlichen Geschehens 2016 in der Pfarrei St. Emmeram: Pfarrgemeinderatssprecher Robert Sommer nannte in einer Andacht Zahlen.

Als Tauf- und als Hochzeitskirche besonders beliebt ist die zur Pfarrei Münchenreuth gehörende Kappl auf dem Glasberg. Pfarrgemeinderatssprecher Robert Sommer nannte kürzlich die Eckdaten für 2016. Bild: kgg
von Autor KGGProfil

Münchenreuh. Getauft wurde aus der Pfarrei St. Emmeram Viktoria Brandl (Münchenreuth), Lena Wagner und Mia Wölfl (Hundsbach) sowie Mika Schwägerl (Egerteich). Außer diesen jüngsten Pfarrkindern erhielten noch weitere 13 Kinder aus anderen Pfarreien hier das Sakrament der Taufe. 18 Brautpaare gaben sich in der Pfarrkirche und Kapplkirche das Ja-Wort. Aus der Pfarrei selbst waren dies Martin Betzl und Katrin Helm. Auf dem Friedhof zu letzten Ruhe gebettet wurden Johann Ernstberger (Pechtnersreuth), Maria Kraus (Egerteich), Jutta Bader (Münchenreuth), Gerhard Schermesser (Hundsbach) und Konrad Rosner (Kappl). Bei den Zähl-Sonntagen wurden am zweiten Fastensonntag 120 und im November 158 Gottesdienstbesucher registriert - bei 412 Christen im Schnitt fast 34 Prozent.

An Spenden sind eingegangen: Für Adveniat 762 Euro (Vorjahr 856), für Afrika 125 Euro (321), Sternsinger 1412 Euro (1250), Misereor mit Fastenessen 822 Euro (724), Renovabis 269 Euro (290), Weltkirche 350 Euro (438), Missio 270 Euro (462), Diaspora 408 Euro (170), Caritas Haus- und Kirchensammlung 2298 Euro (2215).

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp