Abgeordneter Tobias Reiß an der Mädchenrealschule
Politik-Dialog

Freude über den Besuch des Abgeordneten: Vorne die Klassensprecherinnen der Klasse 10a und 10b (Leonie Fenzl, Sophie Köstler, Fiona Dellner, Theresa Benner), hinten von links Michael Arbter, MdL Tobias Reiß und Schulleiterin Kerstin Reiter. Bild: exb
Vermischtes
Waldsassen
18.03.2018
134
0

Landtagsabgeordneter Tobias Reiß hält vor Schülerinnen der Mädchenrealschule in Waldsassen eine Unterrichtsstunde. Ein Beitrag gegen Politikverdrossenheit und Radikalisierung. "Ich bin heute wirklich gerne an die Mädchenrealschule gekommen, um den Schülerinnen eine Unterrichtsstunde zu schenken. Hier ist schon meine Mutter vor vielen Jahren zur Schule gegangen", so der Abgeordnete. Reiß sieht in der Veranstaltung unter dem Motto "Tür auf - Abgeordnete unterrichten an freien Schulen" eine wichtige Gelegenheit, durch Präsenz, Information und Dialog einen Beitrag gegen Politikverdrossenheit und für eine stärkere Teilnahme an den demokratischen Prozessen zu leisten. Die von Sozialkundelehrer Michael Arbter in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Schulwerk in Bayern organisierte Schulstunde wurde vor den Schülerinnen der 10. Klassen gehalten. So konnten die Mädchen auch dieses Jahr Einblick in viele Vorgänge gewinnen. Durch den direkten Kontakt mit dem örtlichen Abgeordneten sollen das staatsbürgerliche Interesse der jungen Generation angeregt und Berührungsängste abgebaut werden. Für die Mädchenrealschule der Zisterzienserinnen Waldsassen sei das ein Anliegen über den Lehrplan hinaus.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.